Aktuelles und nützliche Links

Psychotherapie in Zeiten der Corona Krise

Die Coronakrise stellt eine große psychische Belastung dar. Psychotherapie kann Sie durch entlastende Gespräche in Zeiten der Krise unterstützen. Sie kann trotz der Ausgangsbeschränkungen (COVID-19-Notsituationsverordnung) in meiner Praxis in Anspruch genommen werden. Gültige Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen werden dabei eingehalten und mit Ihnen vorab besprochen. Nach Vereinbarung und um einen Abbruch zu vermeiden, kann die Psychotherapie auch über Telefon oder Internet erfolgen.

Psychotherapie Helpline

Die kostenfreie Psychotherapie Helpline wird von PsychotherapeutInnen betreut und steht täglich von 8 bis 22 Uhr für telefonische Krisengespräche zur Verfügung. Die Helpline richtet sich an Menschen, die sich aufgrund des momentanen Ausnahmezustandes psychisch belastet fühlen und erhöhten Stress im privaten oder beruflichen Bereich erleben.

Notruf- und Servicenummern

In Krisenzeiten ist rasche Hilfe gefragt. Hier finden Sie wichtige Notruf- und Servicenummern zum Herunterladen.

Mehr Psychotherapie Jetzt!

Eine angemessene Behandlung mit Psychotherapie darf keine Frage des Einkommens, des Wohnortes oder der jeweiligen Krankenversicherung sein. Der Österreichische Bundesverband für Psychotherapie hat daher #mehrpsychotherapiejetzt gestartet.